Ena Lindenbaur mit einem Texte von Cédric Demangeot – edition fissile

330 Exemplare, davon die ersten 20 auf Vélin d’Arches mit einer beigelegten Orginalzeichnung, 2010, Übersetzung Hugo Hengl

 

 

  • Sans mots
  • Sans mots
  • Sans mots
  • Sans mots
  • Sans mots
  • Sans mots
  • Sans mots
  • Sans mots
  • Sans mots
  • Sans mots
  • Sans mots
  • Sans mots
  • Sans mots
  • Sans mots
  • Sans mots

 

Der Schrei/hat keine Worte.
Tanz Hunger
Gelächter, Grauen

Angst, Freude,
Ekel/haben keine Worte.
Der Wahnsinn

hat keine Worte. Liebe, Geschlecht
Herz Blut, Leben haben
keine Worte.

Der Körper : die Wahrheit, der Tod
nie haben sie/ ein Wort verloren.
Der Mensch/ hat nur das. /im

Mund & / in vollen Händen:
words, words, words
die nichts vermögen für oder wider die Welt.

& das nicht einmal schöne/Wort « Wort»
hundertmal durchgestrichen kehrt es zurück/zum Bericht, nie
vollendet—immer/ verfehlt—des Traums

seines Verschwindens.